/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Betet, dass ihr nicht in Anfechtung fallt!

Bibelvers

Betet, dass ihr nicht in Anfechtung fallt!

Lukas 22,40

„Betet, dass ihr nicht in Anfechtung fallt!“ (Lukas 22,40)

Als Jesus diese Worte ausspricht, ist es ihm bitter ernst. Es ist später Donnerstagabend. Für Jesus hat der alles entscheidende letzte Teil seines Auftrags begonnen. Soeben hat er mit seinen Jüngern das Passafest gefeiert. Jetzt sind sie zusammen im Garten Gethsemane unterwegs. In wenigen Minuten wird man Jesus gefangen nehmen und nach einem Scheinprozess wie einen Verbrecher am Kreuz hinrichten.

Jesus richtet diese eindringlichen Worte an seine Jünger. Auch wenn sie damals in eine konkrete Situation hinein gesagt wurden, so will ich sie mir von Jesus sagen lassen: Bete, dass du nicht in Versuchung fällst.

Damit meint Jesus nicht das Aufsagen auswendig gelernter Gebete, sondern die intensive Begegnung mit Gott.

Aus dem biblischen Bericht weiß ich, dass Jesus, nachdem er diesen Satz gesagt hatte, sich zum Gebet ein paar Meter zurückzog. Mit dem Beten seiner Jünger war es indes nicht weit her. Binnen weniger Minuten übermannte sie der Schlaf. 

Mir zeigt diese Begebenheit, dass meine Kraft und mein Wollen nicht ausreichen. Genauso wie die Jünger, bin ich schneller am Ende, als mir das lieb ist. Aber da ist noch etwas: Jesus hat im Garten Gethsemane auf den Knien ein Ja zu dem Weg gefunden, der für und für Sie zur Erlösung werde würde. Wie gut, dass Jesus der Anfechtung widerstanden hat.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren