/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Glaube - lebe! Glauben leben.

Bibelvers

Es ist das Wort ganz nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, dass du es tust.

5. Mose 30,14

Wenn mir jemand erzählt: "Ich gehe jetzt regelmäßig in ein Fitness-Studio!", dann frage ich mich im Stillen sofort: "Na, wie lange wirst du wohl durchhalten?" Zugegeben, diese Frage hat auch ganz viel mit eigener Erfahrung zu tun. Auch ich zähle zu den Menschen, die schon mehrere gute Vorsätze und auch echte Anläufe genommen haben, um dann gnadenlos daran zu scheitern.

Dabei habe ich mal gelesen: Du musst vier Wochen ganz konsequent tun, was du neu tust - dann spielt sich ein Rhythmus ein und es wird dir zur Gewohnheit. Das betrifft nicht nur den Sport, sondern auch andere Gewohnheiten - zum Beispiel das Üben am Klavier, einen Spaziergang machen oder auch in der Bibel lesen, im Wort Gottes

Selbst Mose, der Anführer der Israeliten vor rund 3.500 Jahren, machte schon auf diesen Effekt aufmerksam. Er hat seinen Leuten eingeschärft: "Es ist das Wort ganz nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, dass du es tust." Oder wie ich heute sagen würde: "Das ist doch alles nichts Neues, was ihr gerade von mir hört. Ihr kennt es doch, ihr habt es doch schon lange verinnerlicht. Nun lebt es auch!" Mose hatte für das Volk von Gott ein Gesetzbuch diktiert bekommen. Heute gibt es dazu noch etwas anderes: Gottes Heiligen Geist. Statt mit einem Gesetzestext will der Gott der Bibel Menschen persönlich für ihr Leben anleiten, durch seine Gegenwart im Heiligen Geist. Ein großes Geschenk! Aber auch dieses Geschenk will gelebt werden und auch dazu gehört eine Routine. Es gilt, sich immer wieder Gott auszusetzen. Das kann beispielsweise Bibel lesen sein, Lieder hören, oder auch einfach mit Gott sprechen. Regelmäßig.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren