/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Gott hilft mir

Wolf-Dieter Kretschmer über Psalm 34,20

Bibelvers

Der Gerechte muss viel leiden, aber aus alledem hilft ihm der HERR.

Psalm 34,20

Eine Frage, die mir immer wieder Not bereitet, betrifft Menschen, die unschuldig leiden müssen. Erst kürzlich habe ich von einem haarsträubenden Beispiel gehört. Warum musste das sein?, habe ich mich gefragt. Ehrlich gesagt, ich habe bis heute keine wirklich befriedigende Antwort gefunden.  

Wenn es um Leid und Ungerechtigkeit geht, findet die Bibel klare Worte. Sie geht offen mit dem Thema um und berichtet von mehreren Leuten, die mit dieser Frage zu kämpfen hatten. Ein Beispiel ist der Bibelvers, der für diesen Tag ausgewählt worden ist: 

„Der Gerechte muss viel leiden, aber aus alledem hilft ihm der Herr“, Psalm 34,20.

Die Bibel stellt einfach fest: So ist das, der Gerechte muss viel leiden. Es geht ihm nicht besser als allen anderen. Dann aber ergänzt sie eine wesentliche Aussage. Sie sagt, „aus alledem hilft ihm der Herr.    

Das macht den Unterschied aus. Gott hilft dem, der sich helfen lässt. Und das ist genau das Gegenteil dessen, was man gemeinhin sagt. Sie wissen schon: Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.

Sie werden heute vielleicht eine schwierige Situation erleben. Es kann sein, dass etwas passiert, das Sie als zutiefst ungerecht empfinden. Möglicherweise müssen Sie sich einem leidvollen Lebensabschnitt stellen. 

Machen Sie sich das Wort aus Psalm 34,20 zu eigen. Gehen Sie positiv mit dem um, das Ihnen widerfährt. Sagen Sie Gott Ihren Kummer und rechnen Sie mit seiner Hilfe.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren