/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Kein Anrecht

Wer hat im Leben noch nie etwas falsch gemacht? Alle Finger bleiben unten…
Darum geht es im Leben ja auch nicht. Man darf Fehler machen. Das weiß doch jedes Kind. Fehler sind dazu da, um aus ihnen zu lernen. So habe ich sie zumindest immer begriffen. Trotzdem ist dieser positive Umgang mit den eigenen Fehlern gar nicht so weit verbreitet. Im Gegenteil.

Wie viele Menschen gibt es, die über Jahre, ja Jahrzehnte hinweg verfolgt werden?
Entweder durch das schlechte Gewissen, die wiederkehrende Erinnerung an die Vergangenheit oder auch durch die Auswirkungen, mit denen ich bis heute zurecht kommen muss. Aber muss ich das wirklich?

Haben Sie sich diese Frage schon einmal gestellt? Was wäre, wenn es eine Lösung für diesen Zustand gäbe, würden Sie sie nicht sofort ergreifen wollen? Ich habe sie ergriffen. Jesus hat mir die Hand entgegengestreckt und ich habe eingeschlagen. Meine vergangenen Fehler drücken mich nicht mehr runter, weil sie weg sind. Jemand anderes hat sie auf sich genommen. In der Bibel steht über Jesus Folgendes:

„Jesus hat unsre Sünden selbst hinaufgetragen an seinem Leibe auf das Holz, damit wir, den Sünden abgestorben, der Gerechtigkeit leben.“

Meine vergangenen Sünden haben keinen Einfluss mehr auf mich. Das ist das Eine. Aber dieser Vers sagt auch etwas über meine Zukunft aus. Wenn ich den Tod Jesu für mich in Anspruch nehme, dann bin ich zu etwas Anderem berufen als zum Sündigen.

Natürlich wird die Versuchung kommen, aber ich habe etwas, das ich dieser Versuchung entgegensetzen kann. Ich muss Fehler nicht wieder und wieder machen. Das ist die Frohe Botschaft, die wirklich frei macht. Jesus hat die Macht, nicht die Sünde. Sein Tod war nicht umsonst, sondern hat eine Bedeutung für mein persönliches Leben heute! Nehmen sie die befreiende Kraft, die von Jesus ausgeht, an und leben Sie in dieser Freiheit, die Jesus Ihnen anbietet. Heute!

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren