/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Vorbereitete Verhältnisse

Ulrike Schild über Epheser 2,10.

Bibelvers

Denn wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen.

Epheser 2,10

In meiner Sinnsuche als junger Mensch probierte ich verschiedene Wege aus, um meinem Leben Sinn zu geben. Einer der Wege war, dass ich schon auch ein guter Mensch sein wollte. Mir war wichtig, dass die Menschen in meinem Umfeld gut von mir dachten. Mir war aber auch wichtig, ihnen zu helfen.

Vielleicht bin ich deswegen auch Sozialarbeiterin geworden. In mir schlummerte die Sehnsucht, in diesem Leben etwas bedeutungsvolles zu vollbringen, in dem ich bestrebt war ein „guter Mensch“ zu sein. Heute als Christ schaue ich fast mit etwas Bedauern auf meine Bemühungen von damals. Natürlich soll ich als Christ gute Werke tun, nur die Motivation ist heute eine völlig andere. Es geht nicht darum – gestresst und kopflos durch die Gegend zu wuseln und mich für andere einzusetzen.  Punkte sammeln kann ich mit meinen guten Taten oder Werken bei Gott auch nicht.

Wie gesagt: Die Motivation ist eine andere. Es geht nämlich gar nicht so sehr um mich und mein Tun, sondern um Gott und was er getan haben möchte. Im Epheserbrief wird das so ausgedrückt: Wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat. Epheser 2,10

Also: Das tun, was Gott zuvor vorbereitet hat. Ein spannender Gedanke. Nie hätte ich persönlich z.B. gedacht, dass ich einmal bei ERF- Medien arbeiten würde, Sendungen schreiben und sprechen würde. Nicht im Traum hätte ich früher daran gedacht. Ich war in Deutsch nicht mal besonders gut. Doch Gott hatte das alles irgendwie vorbereitet, dass ich auf unerfindliche Weise mit dem ERF in Berührung gekommen bin – und genau hier meinen Platz habe. Seit über 30 Jahren schon.

Ich bin wirklich in vorbereitet Verhältnisse hinein gekommen. Und ich weiß, dass das alles nicht mein großartiges Werk ist, was ich hier auf die Beine stelle, bzw. ins Manuskript tippe oder am Mikrophon weiter gebe, sondern sein Werk, Gottes Werk — an mir und an anderen Menschen. Wo haben Sie das für Ihr Leben schon entdeckt, dass Gott sie in vorbereitete Verhältnisse geschickt hat?


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren