/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Frei leben, frei denken, frei glauben

Piera Reich zu Jesaja 25,4.

Bibelvers

HERR, du bist der Armen Schutz gewesen in der Trübsal, eine Zuflucht vor dem Ungewitter, ein Schatten vor der Hitze, wenn die Tyrannen wüten.

Jesaja 25,4

Aus Nordkorea erreichen uns meist Bilder mit einem wohlgenährten, lächelnden Staatsführer Kim Jong-Un. Sein Lächeln widerspiegelt ein Art von Überheblichkeit, die mir persönlich Gänsehaut bereitet. Man sagt, Nordkoreas Herrscher liebe den Luxus und teure Hobbies. Raketentests gehören wohl auch dazu.

Noch mehr Gänsehaut bekomme ich bei dem Gedanken, dass die Untertanen Kim Jong-Uns zum Teil in bitterer Armut leben müssen. Christen werden vom Regime in Pjöngjang verfolgt und in Arbeitslager gesteckt. Menschen, die Nordkoreas Diktator gefährlich werden, lässt er einfach eliminieren. Dabei macht er wohl auch nicht vor seinen engsten Familienmitgliedern halt.

Diese Art von brutalen, herrschsüchtigen Zeitgenossen hat es im Lauf der Weltgeschichte immer wieder gegeben. Tyrannen hinterlassen am Ende meist Elend, Zerstörung und Tod. Wie viele Menschenleben der Kim-Clan in Nordkorea bis jetzt auf seinem Gewissen hat, wird irgendwann ans Tageslicht kommen.

Welche Hoffnung haben Menschen, die aktuell auf der Welt unter solchen Machthabern leiden müssen? Der Prophet Jesaja hat für sie eine Hoffnungsbotschaft:  „HERR, du bist der Armen Schutz gewesen in der Trübsal, eine Zuflucht vor dem Ungewitter, ein Schatten vor der Hitze, wenn die Tyrannen wüten.“

Diese Worte hat Jesaja zwar schon vor rund 2700 Jahren gesagt. Das Gute ist: Auch jetzt ist Gott da! Gott ist stärker als jeder Machthaber, als alles Leid. Sogar stärker als der Tod! Bis ans Ende der Zeit.

Ich freue mich , dass ich frei leben, frei denken und frei glauben darf. Was für ein Privileg! Gerade kann man erleben, wie schnell sich die Lage der Welt zum Negativen verändern kann. Umso mehr Anlass für mich, diejenigen auf dem Schirm zu haben, denen diese Freiheit verwehrt wird, und für sie zu beten.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren