/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Von wegen Eierkuchen!

Bibelvers

Der Gott der Hoffnung erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben.

Römer 15,13

Es gibt Momente, da verliere ich jede Hoffnung! In Bezug auf den Klassenerhalt meines Lieblingsvereins ist das zwar schmerzlich und ärgerlich, aber nicht lebensentscheidend. Doch es gibt eine Form der Hoffnungslosigkeit, die ist viel ernster.

Wenn mir durch Schicksalsschläge jede Freude geraubt wird. Wenn ich keine Hoffnung habe, dass mein Leben Sinn macht! Oder, wenn ich fürchten muss, dass es nach dem Tod nichts mehr gibt. Dann macht mir im Leben nichts mehr Spaß. Dann ist alles hohl und leer - alles sinnlos! Gegen diese Form der Hoffnungslosigkeit setzen die Autoren der Bibel den Glauben an Gott und seinen Sohn Jesus Christus.

Dieser Glaube gibt Hoffnung über den Tod hinaus und auch schon jetzt im Leben! Weil Jesus den Tod überwunden hat, gibt es Hoffnung für mich. Da begegnet mir Liebe und Verständnis, da ist Sinn in meinem Leben und da ist so viel Schönes in dieser Welt, wofür es sich zu leben lohnt. Aus diesem Glauben heraus wächst in mir Freude und Frieden. Und das hat nichts mit dem viel zitierten Eierkuchen zu tun! Denn die Lebensfreude und der innere Frieden, die der Glaube schenkt, ist keine billige Tünche! Es ist kein Übermalen und Überspielen von tatsächlichen Problemen. Es ist eine Veränderung der gesamten Lebenseinstellung von innen heraus.

Diese Veränderung wünscht der Apostel Paulus den Christen in Rom vor fast 2000 Jahren mit den Worten: "Der Gott der Hoffnung erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben". Und das wünsche ich Ihnen heute!

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren