/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Gott spricht

Stefan Loß über Markus 1, 16-17

Bibelvers

"Als er aber am Galiläischen Meer entlangging, sah er Simon und Andreas, Simons Bruder, wie sie ihre Netze ins Meer warfen; denn sie waren Fischer. Und Jesus sprach zu ihnen: Folgt mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen!"

Markus 1, 16-17

Spricht Gott in Ihr Leben rein? Echt und ganz persönlich? Ich habe immer wieder Momente, wo ich mich danach sehne, dass Gott das in meinem Leben tut. Ein klares Wort, eine klare Ansage. Aber es passiert eben nicht immer – jedenfalls nicht so, wie ich mir das vorstelle. Manchmal ist es nur ein starker innerer Eindruck, ein deutlicher Impuls. Ein Wort, das jemand anders mir sagt. Eine Bibelstelle, die mich überraschend trifft. Gott will mit mir reden, weil er mich liebt. Und zur Liebe gehört immer auch Kommunikation – also das miteinander reden.

Was ich lernen muss, das ist das Zuhören, Hinhören und Aufmerksam bleiben für das Reden Gottes. Denn das passiert nicht nur am Sonntag in der Kirche oder dann, wenn ich in einer besonders heiligen Stimmung bin. Gott redet auch dann, wenn ich es gar nicht erwarte, wenn ich zum Beispiel mitten in der Arbeit stecke. Das haben die ersten Jünger in der Bibel genauso erlebt. Im Markusevangelium lesen wir das im 1. Kapitel: „Als er aber am Galiläischen Meer entlangging, sah Jesus Simon und Andreas, Simons Bruder, wie sie ihre Netze ins Meer warfen; denn sie waren Fischer. Und Jesus sprach zu ihnen: Folgt mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen!“ Sie waren mitten in der Arbeit, gerade hatten sie die Netze ausgeworfen und warteten eigentlich auf einen guten Fang. Da spricht Jesus sie an. Ganz unvermittelt, aber völlig klar. Egal, womit Sie heute Ihren Tag verbringen, mit Arbeiten, Ausruhen – oder mit Angeln. Ich wünsche Ihnen, dass Sie heute erleben, dass Gott an Ihrem Leben Anteil nimmt, und dass Sie seine Stimme hören können.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren