/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Licht ins Dunkel der innersten Motive!

Michael vom Ende über Römer 2, 16

Bibelvers

Gott wird an dem Tag das Verborgene der Menschen durch Christus Jesus richten.

Römer 2,16

Im Prozess um Beate Zschäpe, der die deutsche Öffentlichkeit nun schon seit drei Jahren beschäftigt, sind „derzeit noch hunderte Fragen offen“, las ich gerade in der Tageszeitung. Und der Prozess wird irgendwann zu Ende gehen, ohne dass alle Fragen beantwortet werden konnten. Es zeigt, dass wir trotz Kreuzverhören, trotz ärztlichen und psychologischen Gutachten die tiefsten Motive eines Menschen oft nicht ergründen können.

Was treibt zum Beispiel einen Menschen dazu, einen Großteil seines Vermögens zu spenden?
Was spielt sich im Herzen und Denken eines Menschen ab, der einen Priester in einer Kirche in Frankreich ermordet?
Mutmaßungen, Erklärungsversuche und Expertenanalysen machen deutlich: Das, was in uns verborgen ist, kennen wir manchmal selbst nicht. Es ist oft unmöglich, Licht ins Dunkel der innersten Motive zu bringen.

Das wird nicht immer so bleiben. Was Menschen nicht schaffen, wird Gott tun. Der Moment wird kommen, „an dem Gott das, was im Menschen verborgen ist, durch Jesus Christus richten wird.“ So hat es der Apostel Paulus im Römerbrief ausgedrückt (Römer 2, 16).

Gott wird also unsere tiefsten Motive nicht nur offenlegen, sondern wird sie bewerten lassen – durch Jesus Christus. Endlich wird es Klarheit geben. Und endlich wird Gott als letzte Instanz zeigen, was richtig und was falsch, was gut und was schlecht war und ist.

Dabei macht die gute Botschaft von Jesus Christus deutlich: Wer ihm vertraut, wer ihm nachfolgt, wer sich auch von ihm hinterfragen lässt, muss diesen Moment nicht fürchten, wenn Gott Licht ins Dunkel der innersten Motive bringt.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren