/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Gott liebt "handgemachte Holzköpfe"

Bibelvers

Deine Hand hat mich gemacht und bereitet; unterweise mich, dass ich deine Gebote lerne.

Psalm 119,73

„Handgemacht“ - wenn das heutzutage in Zeiten der Massenproduktion auf einem Produkt zu lesen ist, dann steht das meistens für gute Qualität, oft auch für Einzigartigkeit. Nehmen wir mal ein handgefertigtes Möbelstück. Eine wunderschöne Kommode. Von einem Schreiner mit Sachverstand und viel Liebe fürs Detail gefertigt. Wer diese Kommode kauft, hat etwas, was lange halten wird. Vorausgesetzt das Möbel wird sachgemäß behandelt und gepflegt. Wenn nicht, dann wird die Kommode eben nicht lange in Schuss sein.

„Deine Hände haben mich geschaffen und gebildet; schenk mir Einsicht, damit ich lerne, deine Gebote zu befolgen“,  bittet der Psalm-Schreiber in der Bibel.

Für ihn ist klar: Gott hat mich erdacht und gemacht. Gott ist auch derjenige der am besten weiß, was gut für mich ist.

Können Sie der Meinung des Psalm-Schreibers zustimmen? Ich kann! Noch etwas habe ich mit ihm gemeinsam. Es fällt mir mitunter nicht leicht, mich an die Ordnungen Gottes zu halten. Und so kommt es vor, dass ich auf die Nase falle. Dann ist die Erkenntnis plötzlich wieder da: Gottes Gebote sind maßgeschneidert für mich. Weil er mich kennt, weil er mich liebt und ein Leben in bester Qualität für mich will, hat er mir seine Gebote gegeben. Ich Holzkopf hab sie mal wieder außer Acht gelassen … Wie gut, dass ich Gott um Vergebung bitten kann. Wie gut, dass Gott mich trotzdem liebt!  

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren