/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Es ist im Leben nichts egal

Hans Wagner über 1. Korinther 6,14

Bibelvers

Gott aber hat den Herrn auferweckt und wird auch uns auferwecken durch seine Kraft.

1. Korinther 6,14

Mit Spannung habe ich in dieser Woche eine Diskussionssendung verfolgt. Thema: Immer online – machen Smartphones dumm und krank? Wie zu erwarten: Es war eine sehr kontroverse Diskussion. So richtig Feuer brachte der bekannte Hirnforscher Professor Manfred Spitzer da hinein. Seine These: „Wenn wir sagen, dass Kinder schon im Kindergartenalter mit Smartphones oder Tablets umgehen lernen sollen, dann wäre das vergleichbar mit der Forderung, Kinder sollten auch schon mal Alkohol trinken. Sie lernen nicht, sie schädigen sich.“ Spitzer sieht eine große Gefahr für Kinder und Jugendliche. Er fürchtet einen Schaden vor allem für das Gehirn und damit auch für Körper und Geist, für das ganze Leben.

Für mich passt das zur Grundaussage der Bibel, wonach der Mensch immer ein Ganzes ist. Körper, Seele und Geist – sie gehören untrennbar zusammen, von der Geburt bis in den Tod. Und für Christen auch darüber hinaus. Der Apostel Paulus ging vor 2000 Jahren sogar so weit, dass er im Blick auf eine leibliche Auferstehung sagte: „Wie Gott Jesus Christus vom Tod auferweckt hat, so wird er durch seine Kraft auch uns vom Tod auferwecken.“ Dieser Vergleich steht im Zusammenhang mit der Frage: Können wir mit unserem Körper machen was wir wollen? Nein, sagt Paulus, können wir nicht. Zumindest nicht, wenn wir an die Auferstehung glauben. Jesus wurde nach seiner Auferstehung an seinen Wundmalen erkannt, es gibt also auch eine leibliche Auferstehung. Wie auch immer die aussehen mag.

Jeder Mensch muss sich klar darüber sein, was er seinem Körper und damit seinem Leben antut, zum Beispiel durch übermäßigen Alkoholgenuss, Drogen oder auch falschen Medienkonsum. Eltern haften für ihre Kinder. Und wer zu Gott gehört, der hat noch einen Gedanken mehr zu beachten: Alles an Dir kommt von Gott und geht wieder zu Gott. Lebe entsprechend – und ehre Gott damit!


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren