/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Gerecht UND gnädig - gar nicht so einfach

Bibelvers

"Der HERR ist gerecht in allen seinen Wegen und gnädig in allen seinen Werken."

Psalm 145,17

Die Zeit der Könige ist vorbei. Aber früher galt der König als gut, der gerecht und gnädig war. Für uns heute haben wir das übernommen: Als ein guter Staat gilt der, der gerecht und gnädig ist.

Das Problem: Oft sind Herrscher und Staaten weit entfernt davon. Bis heute. Diktaturen sind alles andere als gerecht und gnädig. Und selbst in so mancher Demokratie gibt es die eine oder andere Schieflage.

Gerecht und gnädig zugleich zu sein ist gar nicht so einfach. Deshalb horche ich auf, wenn ich in einem alten Gedicht der Bibel folgenden Satz lese: „Der Herr ist gerecht in allen seinen Wegen und gnädig in allen seinen Werken.“ (Psalm 145, 17)

Hm. Ist das wieder mal so ein typischer Fall von einer Projektion der eigenen Idealvorstellung an den Himmel? Klingt fast so. Aber ich glaube, da steckt mehr dahinter als die Sehnsucht nach irgendeinem Ideal. David, von dem dieser Satz stammt, war nämlich selbst König. Und er wollte ein guter König sein, also auch gerecht und gnädig. Und doch ist er oft genug an seine Grenzen gestoßen. Das Austarieren zwischen Gerechtigkeit und Gnade ist nicht selten eine Gratwanderung.

Aber David kannte den, der wahrhaft gerecht und gnädig ist und der keine Probleme hat, diese beiden Pole in Einklang zu bringen: Gott. Er kannte seinen Schöpfer, der einerseits gerecht ist und kein Unrecht so einfach tolerieren kann, aber der andererseits auch gnädig ist, dem es also nicht um Strafe oder Rache geht.

Gerecht und gnädig zugleich. Ich stoße bei diesem Gedanken durchaus an Grenzen. Und doch kann ich an dem Ort, an dem ich bin, versuchen, gerecht und gnädig zu sein. Das ist nämlich gut für mich und auch für andere.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren