/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Hinter'm Horizont geht's weiter

Piera Reich über Offenbarung 14,7

Bibelvers

Betet an den, der gemacht hat Himmel und Erde und Meer und die Wasserquellen!

Offenbarung 14,7

Neulich sagte mir jemand: Nach diesem Leben ist alles vorbei! Es gibt Menschen die wollen das nicht wahrhaben, deshalb haben sie das mit Gott und dem ewigen Leben nach dem Tod erfunden.

Einspruch! Stichhaltige Beweise dafür, dass es ein Leben nach dem Tod gibt, hab ich natürlich nicht. Aber, ich glaube daran, dass es Gott gibt und ich glaube an sein Versprechen auf ein ewiges Leben in einer neuen Welt Gottes.

Warum bin ich mir so sicher? Natürlich weiß ich es nicht, aber ich glaube es! Grund dazu gibt mir die Bibel. Der Seher Johannes durfte schon mal einen Blick in diese neue Welt werfen. Über das, was er in diesem neuen Himmel und auf der neuen Erde gesehen hat, schreibt er in Offenbarung 21: „Gott wird in ihrer Mitte wohnen; sie werden sein Volk sein – ein Volk aus vielen Völkern, und er selbst, ihr Gott, wird »immer« bei ihnen sein. Er wird alle ihre Tränen abwischen. Es wird keinen Tod mehr geben, kein Leid und keine Schmerzen, und es werden keine Angstschreie mehr zu hören sein. Denn was früher war, ist vergangen.“

Was für eine Vorstellung! Kein Krieg. Keine Gewalt. Kein Leid mehr. Alle Menschen in Frieden … Angesichts der aktuellen Lage in dieser Welt, sind das doch gigantische Aussichten?!

Bei seinem Ausblick, sieht Johannes einen Engel. In Offenbarung 14, beschreibt er diesen Moment: „Mit lauter Stimme rief er: ‚Unterstellt euch Gottes Herrschaft, und erweist ihm die Ehre, die ihm gebührt! Denn jetzt ist die Stunde gekommen, in der er Gericht hält. Fallt vor ihm nieder und betet ihn an, den Schöpfer des Himmels und der Erde, des Meeres und aller Quellen‘.“

Die Botschaft des Engels bringt die Sache auf den Punkt: Kann ich es zulassen, dass Gott der Macher dieser Welt ist? Dass er mich gemacht hat? Kann ich das Glauben? Wer dazu ein eindeutiges Ja findet, für den gelten auch Gottes Versprechen! Über den Tod hinaus!


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren