/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Epheser 2,8

Bibelvers

„Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.“

Epheser 2,8

Man kann im Leben in ganz schön viele Krisen geraten. Doch viele haben auch schon die Erfahrung gemacht, dass aus der Krise auch Kraft erwächst. Nämlich, wenn man sie überwunden hat. Die Krise zerbricht die Masken nach außen hin….aber auch die Absicherungstendenzen nach innen. Und das ist der Moment, in dem wir Halt suchen. Wo wir uns danach sehnen, dass unsere Energien wieder aufgeladen werden.
Auf diese Weise kommen wir in Berührung mit unserem inneren Raum, in dem Gott wohnt. In diesem Raum sprudelt die Quelle des Heiligen Geistes. Die Krisen brechen den Zugang zu dieser Quelle auf, aus der wir immer schöpfen können. Diese Quelle ist unerschöpflich, weil sie göttlich ist. Aus ihr strömt uns Kraft zu, die wir brauchen, um durch die vielen Tode des Lebens zum wahren Leben zu finden. Das Herz ist der Ort, an dem sich Himmel und Erde berühren. 
Und dann auf einmal sind wir wieder selig. Versöhnt mit Gott, im Frieden mit ihm
und mit Menschen und Situationen. Wir sind berührt.
Das alles ist ein Geschenk von oben. Die Gnade, die Liebe, den Frieden…..den ich in meinem Herzen von Gott empfange, öffnet mein Leben auf eine neue Freiheit hin.
„Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.“
 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren