/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Psalm 14,3

Ein Impuls zur Tageslosung

Bibelvers

"Sie sind alle abgewichen und allesamt verdorben; da ist keiner, der Gutes tut, auch nicht einer."

Psalm 14,3

Menschen, die davon überzeugt sind, dass Gott nicht existiert, hat es schon immer gegeben. König David klagt z.B. darüber in der Bibel: „Törichte Spötter reden sich ein: „Es gibt keinen Gott!“ (NGÜ) Weiter klagt David: „Doch alle sind ´vom richtigen Weg` abgewichen, sie sind durch und durch verdorben. Keiner handelt so, wie es gut wäre, nicht ein Einziger.“ (NGÜ)

David ist der König Israels und er scheint frustriert darüber zu sein, dass in seinem Volk, immer mehr Menschen mit Gott nichts mehr zu tun haben wollen. Ja, ihn sogar leugnen. Offenbar sehnt David sich nach Veränderung. „Käme doch endlich vom Berg Zion die Rettung für ganz Israel! Wenn der Herr das Geschick seines Volkes zum Guten wendet, dann wird ganz Israel in Jubel ausbrechen, überall im Land wird Freude herrschen.“ Schreibt David im 14. Psalm.

Der Herrscher eines Landes, der sich nach Gott sehnt, anstatt die Geschicke selbst in die Hand zu nehmen? Was bitte ist das für ein König?

Wie hilflos unsere Staatsführer in manchen Situationen sind, erleben wir gerade nach den Anschlägen in Paris. Die Bedrohung ist mit der Evakuierung des Fußballstadions in Hannover direkt in Deutschland angekommen.

Ob sich der eine oder andere Politiker in diesen Momenten der Hilflosigkeit auch ein Eingreifen Gottes gewünscht hat? Ich weiß es nicht.

Das jedenfalls, was David in seiner Situation gemacht hat, ist kein Zeichen von Schwäche. Vielmehr hat der König von Israel begriffen, dass er auf Gott angewiesen ist.

Wie wäre es, wenn die europäischen Staatsführer ihre Länder nach den Maßstäben Gottes ausrichten würden? Wenn alle Völker Europas Jesus, den Sohn Gottes, zum Mittelpunkt ihres Lebens machen würden?

Ich bin mir sicher, dass das ungeahnte Auswirkungen auf Europa hätte!


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren