/ Anstoß - Gedanken zum Tag

3.Mose 19,34

Bibelvers

Wie ein Einheimischer soll euch der Fremde gelten, der bei euch lebt.

3.Mose 19,34

Wer auch immer behaupten mag, dass die Bibel ein uraltes, verstaubtes Buch sei, das mit dem Leben heute und unserer Gesellschaft nichts zu tun hat, der müsste sich spätestens beim Lesen dieses Satzes aus der Bibel eines Besseren belehren lassen. Im dritten Buch Mose steht im Alten Testament der Bibel: „Wie ein Einheimischer soll euch der Fremde gelten, der bei euch lebt.“ (3.Mose 19,34)

Gewiss könnte man jetzt eine feinsinnige Diskussion darüber beginnen, dass die Verhältnisse vor ein paar Tausend Jahren im Volk Israel andere waren als heute in Deutschland. Ja, das stimmt. Und sicher läuft da gegenwärtig Einiges schief in Sachen Asylpolitik. Leider gibt es viel zu viele Floskeln, die keine Probleme lösen und ideologische Scheuklappen, die den Blick auf die Realität verstellen und zwar von allen Seiten.

Differenzierung tut Not und Wahrhaftigkeit, Menschlichkeit und Realitätssinn. Aber bei dem, was Gott hier seinem Volk ins Stammbuch schreibt, geht es nicht um die Frage, wer bei uns leben darf. Oder, ob sich die Fremden an die Grundregeln und Werte der Gesellschaft halten müssen, in die sie kommen. Selbstverständlich müssen sie das. Es geht um die zeitlose Frage, wie wir mit den Menschen umgehen, die schon hier mit uns Leben.

Fremde gibt es ja nicht erst seit diesem Sommer. Vor genau 60 Jahren kamen die ersten Gastarbeiter per Staatsvertrag mit Italien nach Deutschland. Seit 1961 sind auch aus der Türkei Menschen zu uns gekommen, um hier zu leben und zu arbeiten. Und in diesem Sinne ist Gottes Anweisung seit mehr als 50 Jahren für Christen in Deutschland sehr aktuell. Und wenn Sie sich fragen, wie genau Gott das meint, wie der Fremde zu behandeln sei. Auch das steht dort: „Du sollst ihn lieben wie Dich selbst!“.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren