/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Jeremia 29,13-14

Ein Impuls zur Tageslosung

Bibelvers

Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR.

Jeremia 29,13-14

Ich habe eine Bekannte, die beruflich viel unterwegs ist. Und viel in Hotels übernachten muss.

Immer, wenn Sie dann ein Zimmer betritt, betet Sie um Gottes Gegenwart. Sie hat eine Kerze dabei, ein Bild in Postkartengröße…mit einem Spruch aus der Bibel drauf, ein kleines Holzkreuz und natürlich ihre Bibel. Und eine Tischdecke, damit schmückt sie den Tisch.

Abend, bevor sie schlafen geht – macht sie die Kerze an….und verwandelt so einen stereotypen, kalten Raum – in einen Ort, an dem Christus wohnt.

Nicht, dass er ohne Kreuz und Kerze nicht dort wohnen würde. Aber dieses heilige Ritual  - erleichtert ihr den Zugang zu Gott. Und ich glaube, dass ist es.

Heilige Räume sind wichtig. Eine Kirche sollte z.B. so ein Ort sein, den man auch alleine gerne besucht – um sich aufladen zu lassen…von der Energie, die dort vorhanden ist. Es sollte ein Ort der Kraft, der Stille und der Sammlung sein.

Ich selber habe mir in meiner Wohnung solch eine ‚heilige Ecke‘ ausgesucht und zurecht gemacht. Es hilft mir…dort Gottes Angesicht zu suchen…und im Gebet versunken zu sein.

Andere sagen: „Ich suche Gott lieber unter freiem Himmel, also in der Natur.“

Das kann auch sein. Nach oben sehen z.B. - ist die älteste und ursprünglichste Gebetshaltung. Psychologen haben herausgefunden, dass es bei vielen Problemen tatsächlich hilft, den Blick zu erheben. Das befreit. Denn mit unserem Blick weitet sich auch unser Bewusstsein. Das Bewusstsein, dass wir hier an der Erdoberfläche an einer Grenze stehen. Direkt über uns beginnt die Unendlichkeit.

Und so können wir über uns hinausfühlen und hinausbeten und die Kraft Gottes über uns spüren.

„Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR“ – das ist die Losung für heute. Ein hammerharte Satz mit einer atemberaubenden Zusage: „Ich will mich von Euch finden lassen“.

Und damit genau das passieren kann, sollten wir absolut experimentierfreudig sein, ausprobieren und erfinderisch sein, wenn es darum geht in unserem Leben ‚heilige Räume‘ schaffen. Überlegen, was mir dabei helfen könnte…Gott nahe zu sein, ihn zu suchen, ihm zu begegnen.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren