/ Anstoß - Gedanken zum Tag

4. Mose 14,19

Ein Impuls zur Tageslosung

Bibelvers

"HERR, so vergib nun die Missetat dieses Volks nach deiner großen Barmherzigkeit."

4. Mose 14,19

Ein Kind liegt auf dem Boden, strampelt mit den Füßen und schreit wütend: „Das ist total blöd … Ich will, da nicht hin!“ Dieses Bild kommt mir in den Sinn, wenn ich in der Bibel über den Auszug des Volkes Israel aus Ägypten lese. Es lehnt sich gegen Gott auf. Wendet sich von ihm ab, ist unzufrieden. Die Israeliten verhalten sich immer wieder wie ein trotziges, unfolgsames Kind. Schließlich hat Gott die Faxen dicke und sagt zu Mose: „Dieses Volk hört nicht auf, mich zu beleidigen. Wie viele Wunder habe ich vor ihren Augen getan, und sie vertrauen mir noch immer nicht! Doch damit ist jetzt Schluss, denn ich werde sie durch eine Seuche ausrotten.“ (Übers.: Hoffnung für alle)

Harte Worte! Und das von einem liebenden Gott?

Gott ist offensichtlich so sauer auf sein Volk, dass bei ihm sozusagen für einen Moment alle Lichter ausgehen. Hat Gott nicht Recht? Was hat er alles für sie getan und doch sind sie ständig undankbar. In dieser Situation appelliert Mose trotzdem an Gott: „Herr, weil deine Liebe so groß ist, bitte ich dich: Vergib diesem Volk, wie du es auf dem ganzen Weg von Ägypten bis hierher immer wieder getan hast." (Übers.: Hoffnung für alle) 

Und Mose schafft es tatsächlich, Gott lenkt ein, nimmt seine Drohung zurück.

Wie Gott damals reagiert, zeigt seine große Liebe zum Volk Israel. Und wissen Sie was ich am besten finde? Diese Liebe Gottes gilt auch heute noch. Und zwar allen Menschen, die Gott ihr Leben anvertrauen. Durch Jesus hat Gott seine Liebe später auf eine unglaubliche Art noch einmal gezeigt. Er hält seine Arme bis heute für jeden weit geöffnet, der Sehnsucht nach dieser Liebe hat.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren