/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Psalm 146,9

Bibelvers

Gott, der Vater, wird auf die rechte Art geehrt, wenn jemand den Waisen und Witwen in ihrer Not beisteht und sich nicht an dem ungerechten Treiben dieser Welt beteiligt.

Psalm 146,9

Gott hat eine Schwäche – für Schwache. Als ich diesen Satz einmal gehört habe, ist er mir gleich unter die Haut gegangen. Gott hat eine Schwäche – für Schwache. Und wir sollen es auch haben.

Das ist genau das, was im Jakobusbrief steht: "Gott, der Vater, wird auf die rechte Art geehrt, wenn jemand den Waisen und Witwen in ihrer Not beisteht." Wenn die Liebe zu Gott die Innenseite des Christentums ist, so ist die Außenseite des Evangeliums die „Nächstenliebe“. Besonders Benachteiligten und Schwachen gegenüber, Witwen und Waisen, und ganz aktuell: Asylanten und Flüchtlingen.

Die Nächstenliebe zielt aufs Diesseits. Sie wird nicht entfacht, weil unsere Mitmenschen immer so liebenswert und so toll und so klasse sind. Die Nächstenliebe der Christen entzündet sich an der Liebe Gottes zu uns. Sie hat auch nichts mit Moral zu tun. Sie ist hundertmal wirksamer als Gesetze, Gebote und Moralpredigten.

Unser Glaube – ist ein Glaube -  der Nächstenliebe. Und diese Moral trifft eine ganz klare Aussage, auch zum Thema Flüchtlinge, die man in ein Wort packen kann: Helfen. Übersetzen wir das einmal in unsere oft leeren Herzen und Hände hinein: Statt immer nur vorzusorgen – einfach mal Fürsorge leben.  

Und was auch noch wirklich Wunder wirkt:  Seelische und geistliche Kraftübertragung: den anderen erzählen, woraus wir leben, was uns all die Jahre gehalten und getragen hat in guten und in schlechten Zeiten. Und: worauf wir hoffen.

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat kürzlich folgendes gesagt. „Wir sollten unser Christsein leben - statt Ängste zu schüren.“ Sie rät Europäern, die z.B. Angst vor einer Islamisierung des „Abendlandes“ haben, sich auf den christlichen Glauben zu besinnen. Ich füge hinzu: Christsein ist die schönste und interessanteste Art des Menschseins.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren