/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Ein Impuls zur Tageslosung

Bibelvers

Lass meinen Gang in deinem Wort fest sein und lass kein Unrecht über mich herrschen

Psalm 119, 133

Neulich haben meine Frau und ich Urlaub auf einer Insel gemacht. Jeden Tag unternahmen wir eine ausgedehnte Strandwanderung. Der weite Blick aufs offene Meer, der Sonnenschein, die frische Seeluft – es war herrlich. Schade, dass der Strand mit Geröll übersäht war. Folglich mussten wir bei jedem Schritt genau hinschauen, um uns nicht den Fuß zu stoßen oder umzuknicken.

Fester Untergrund ist viel wert für einen sicheren Gang. Wer festen Boden unter den Füßen hat, dem fällt das Fortkommen leichter.

Leisten wir uns im Leben auch einen festen Untergrund? Dem Psalmdichter ist das wichtig, denn er formuliert das als Gebet: „Lass meinen Gang in deinem Wort fest sein.“

Ich bin davon überzeugt, dass die Bibel einen solchen festen Untergrund für unser Leben bilden  kann, wenn wir uns auf sie einlassen.  Beispielsweise habe ich die Erfahrung gemacht, dass die morgendliche Bibellese für einen guten Tagesstart sorgt. Ich lese drei oder vier Kapitel aus dem Alten und Neuen Testament. So gelingt es mir, meinen inneren Kompass neu zu justieren. 

Aus meiner Erfahrung heraus möchte ich Ihnen Mut machen. Bitten Sie Gott, dass er Ihre Lebensschritte sicher macht und dann stellen Sie Ihr Leben auf festen Grund:  auf die Worte der Bibel.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren