/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Ein Impuls zur Tageslosung

Bibelvers

Viele, die Jesus zuhörten, verwunderten sich und sprachen: Woher hat er das? Und was ist das für eine Weisheit, die ihm gegeben ist? Und solche mächtigen Taten, die durch seine Hände geschehen? Ist er nicht der Zimmermann, Marias Sohn?

Markus 6,2-3

Darf ich mich kurz vorstellen? Mein Name ist Tobias Schier, ich bin 39 Jahre alt und verheiratet. Ich habe drei Kinder und bin beim Radio angestellt. Ich bin 1,79 groß habe braunes lockiges Haar und grün braune Augen.

Sie würden nach meiner kurzen Vorstellung wohl kaum behaupten, dass sie mich jetzt sonderlich gut kennen. Übers Internet, lässt sich über einen Menschen dann noch mehr in Erfahrung bringen. Aber wie war das damals? Was wusste man damals zum Beispiel über Jesus. Jesus wuchs in einer kleinräumigen Dorfumgebung bei seinen Eltern Joseph und Maria und seinen Geschwistern auf. Er sprach Aramäisch, konnte lesen und wohl auch schreiben, verstand Hebräisch und Griechisch. Er kam aus der Mittelschicht und war Zimmermann oder Bauhandwerker.

Mit diesem Hintergrundwissen begegneten die Menschen damals Jesus. Eine solche Situation wird zum Beispiel im Markusevangelium so beschrieben: „Viele, die Jesus zuhörten, verwunderten sich und sprachen: Woher hat er das? Und was ist das für eine Weisheit, die ihm gegeben ist? Und solche mächtigen Taten, die durch seine Hände geschehen? Ist er nicht der Zimmermann, Marias Sohn?“

Hier wird eines sehr deutlich: Das, was Jesus getan und gesagt hat, passte nicht mit dem überein, was die meisten über ihn wussten. Es ging über die normalen Fakten hinaus. Wenn Sie mich wirklich kennenlernen wollen, reichen die Angaben meines Personalausweises nicht aus, dann müssen wir uns treffen und mit einander reden. Jesus war eben nicht nur Sohn von Maria, sondern war und ist auch Gottes Sohn. Jesus war nicht nur handwerklich als Zimmermann begabt, sondern auch in Sachen Wunder und Heilung unschlagbar. Die Menschen damals haben Jesus erlebt und gemerkt, sie müssen ihr Bild verändern. Jesus ist mehr. Vielleicht ist es auch an der Zeit für Sie Jesus einmal persönlich kennenzulernen und nicht nur vom Hören-Sagen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren