/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Klagelieder 3,25

Bibelvers

Der HERR ist freundlich dem, der auf ihn harrt, und dem Menschen, der nach ihm fragt.

Klagelieder 3,25

Was würden Sie erwarten, wenn Sie ein Buch aufschlagen, das den Titel trägt: „Klagelieder“? Doch bestimmt nicht Jubel, Trubel, Heiterkeit, oder? Eher einen klagenden Ton, Jammern oder sogar Weinen! Vielleicht so ähnlich, wie man es von den sogenannten „Klageweibern“ in anderen Kulturen kennt.

In der Bibel gibt es ein Buch, dass diesen Titel trägt: „Klagelieder“. Der Verfasser ist darin nicht genannt, aber nach langer Tradition geht man davon aus, dass der Prophet Jeremia diese Schriften verfasst hat. Im Hintergrund stand dabei wohl der Untergang Jerusalems im 6. Jahrhundert vor Christus. Es gab für Jeremia also allen Grund, zu klagen und zu weinen. Und genau das findet sich dann auch in diesem Buch wieder. Aber nicht nur!

Trotz aller Katastrophen und trotz Elend und Leid schreibt er an einer Stelle: Gut ist der Herr zu dem, der auf ihn hofft, zur Seele, die ihn sucht. Das heißt der Klagende, Jeremia, ist hier immer noch der Überzeugung: Auf Gott kann ich mich verlassen! Eine solche Feststellung, in einer Situation wie dieser, macht für mich deutlich: Jeremia ist sich trotz aller Not und allem Elend sicher, dass der Gott, an den er glaubt, kein willkürlicher Gott ist. Keiner, der einfach nur sein Spiel spielt oder seinen Launen freien Lauf lässt. Nein, er weiß: dieser Gott will das Gute für mich, dieser Gott will das Gute für uns Menschen.

Es gibt Situationen, in denen ich Gott nicht verstehe. Wenn zum Beispiel im Alten Testament die Gewalt eskaliert. Oder wenn die so dringende Bitte um Hilfe scheinbar unerhört bleibt. Aber ich bin überzeugt: Gott will das Gute für jeden Menschen. Und er wartet immer darauf, dass die Menschen nach ihm fragen, nach ihm suchen – auch heute noch.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren