/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Kolosser 4,2

Bibelvers

"Seid beharrlich im Gebet und wacht in ihm mit Danksagung!"

Kolosser 4,2

Das ganze Leben ist ein Lernen - aber manche Sachen bleiben ein Leben lang gleich wichtig. Einfache, simple Dinge.  Einfaches Beispiel: Das Atmen. Für einen Säugling ist das Atmen genauso wichtig wie für einen Senioren. Es gehört zum Leben, ja es bedeutet Leben. Leben ohne Atmen ist kein Leben.

Noch ein Beispiel: Dankbarkeit. Wir freuen uns, wenn unsere Kinder schon in jungen Jahren „Danke“ sagen lernen, statt in einer Anspruchshaltung durchs Leben zu gehen, die alles und alle selbstverständlich nimmt. Und es ist genau so ein Geschenk, wenn pflegebedürftige Eltern nicht bitter werden, sondern dem Leben und anderen Menschen mit Dankbarkeit begegnen.

Oder: Zuhören. Ich bin gerne mit Menschen zusammen, die mir Aufmerksamkeit und aufrichtiges Interesse entgegen bringen und gut zuhören können. Dass uns jemand wirklich zuhört - das brauchen wir alle ein Leben lang.

Manche Sachen bleiben ein Leben lang gleich wichtig. Einfache, simple Dinge. Das Beten gehört auch dazu. So schreibt zum Beispiel der Apostel Paulus im Neuen Testament, im Kolosserbrief, Kapitel 4: Hört nicht auf zu beten und Gott zu danken.

Nicht aufhören zu beten. Nicht vergessen, Gott zu danken. Einfache, simple Dinge. Beten und Gott danken - das sind die ersten Lebenszeichen des Glaubens, wie das Schreien eines Babys kurz nach der Geburt. Und sie bleiben ein Leben lang wichtig für Menschen, die glauben. Deshalb erinnert Paulus daran.

Diese Erinnerung nehme ich mir neu zu Herzen, heute und für heute: Hör nicht auf zu beten und Gott zu danken.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren