/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Lukas 18,13

Bibelvers

"Der Zöllner stand ferne, wollte auch die Augen nicht aufheben zum Himmel, sondern schlug an seine Brust und sprach: Gott, sei mir Sünder gnädig!"

Lukas 18,13

Ich kenne schon Menschen, die sich in Glaubensdingen an allerhand Gesetze und Vorschriften klammern, die gesteuert werden von Verboten und Tabus.
Menschen, die sich verbissen an den Buchstaben der Bibel halten - so habe ich es manchmal erlebt - haben oft wenig Zugang zu der Barmherzigkeit Gottes.
Sie reden von seiner Gnade, aber ich spüre oftmals diese Gnade bei ihnen nicht. Stattdessen finde ich etwas Enges, mit dem sie sich selbst und anderen die Luft nehmen.
Engherzige Christen gibt es – leider! Bei Jesus sind das die Pharisäer.
Doch wie ich es dreh und wende: manchmal bin ich selbst einer. Hochmütig und stolz auf meine geistlichen Einsichten und Ansichten. Auf mein tadelloses Leben. Auf meinen Einsatz.
Und so bin ich dem Gleichnis vom Zöllner und vom Pharisäer in die Falle getappt.
Das ist der Pharisäer, der sich für klasse und gut hält, für gottgläubig und seriös. Und da ist der Zöllner, damals der typische Gauner, der Betrüger, der Sünder, der ja eigentlich nix zu melden hat. Sein schlechter Ruf eilt ihm voraus. Und doch hockt er, wie der Pharisäer, in der Kirche.
Doch wie ich es dreh und wende: manchmal bin ich selbst solch ein Typ.
Einer, der schon einiges verbockt hat, der vieles im Leben falsch gemacht hat. Der auch Dreck am Stecken hat.
Wie ist Jesus mit diesen unterschiedlichen Menschen umgegangen?
Er hat die Großzügigkeit Gottes vertreten, ohne selbst zu großzügig und unklar zu werden.
Seine Liebe und Barmherzigkeit gilt beiden.
Doch zuvor muss die Einsicht kommen, dass wir auf seine Gnade  angewiesen sind. Der Zöllner in der Geschichte von Jesus hat das kapiert.
Gott will, dass wir erwachsen werden, kein Pharisäer oder Zöllner sind, sondern Menschen, die auf ihn allein hören und die wissen, dass sie von seiner Barmherzigkeit und Liebe leben.
 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren