/ Anstoß - Gedanken zum Tag

5. Mose 11,7

Bibelvers

"Eure Augen haben die großen Werke des HERRN gesehen, die er getan hat."

5. Mose 11,7

Die Zeit der großen Wunder, wie sie in der Bibel beschrieben werden, ist vorbei. Keine Flammensäulen, keine zehn Plagen, keine brennenden Büsche. Tja, hat man halt verpasst. In unsere Welt mit all der Technik und den Erfindungen passt Gott eh für viele nicht mehr rein. Höchstens als Buhmann, wenn mal wieder was schief geht.

Und wenn in der Bibel steht: „Eure Augen haben die großen Werke des HERRN gesehen, die er getan hat“ – dann gilt das heute nicht mehr. So denken viele.

Was für ein Glück für mich, dass es wohl meine größte Gabe ist zu staunen. Denn Gott ist großartig, auch heute noch. Ich brauche mich doch bloß einmal abends aus dem Fenster zu lehnen, wenn der Himmel schon von Blau ins Schwarze übergeht und die ersten Sterne aufleuchten. Und davor die Scherenschnitte der Bäume. Wow! So viel Schönheit, das wäre doch gar nicht nötig gewesen. Für mich muss keine Flammensäule Gottes Handeln bestätigen, mir reicht schon ein Blick in die Natur.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren