/ Aktuelles vom Tag

Wie würde Jesus einer Muslimin begegnen?

Shabnam Jalali von der Arche Hamburg-Jenfeld.

Der Stadtteil Jenfeld ist ein sozialer Brennpunkt mitten in Hamburg. Hier, im Jugendzentrum Arche, arbeitet Shabnam Jalali mit Jugendlichen – unter ihnen viele Neuankömmlinge aus dem arabischen Raum. Uns das funktioniert richtig gut. Oliver Jeske ist nach Hamburg-Jenfeld gefahren und stellt ihnen Shabnam Jalali vor, eine Frau mit spannender Vergangenheit und beeindruckenden Überzeugungen.

„Das Gefühl nicht dazuzugehören, ist fast schon eklig“, sagt die Deutsch-Iranerin Shabnam Jalali


Weitere Beiträge zum Thema

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren