/ Aktuelles vom Tag

„Seife der Hoffnung“

Der Bürgerkrieg in Syrien spitzt sich noch einmal zu: Staatschef Assad will die Provinz Idlib zurückerobern, sie gilt als letzter Rückzugsort der Rebellen. Unterdessen versuchen die Menschen in der Stadt Kessab, nicht weit entfernt von Idlib, zurückzufinden zu einem normalen Leben. Vor vier Jahren wüteten hier islamistische Rebellen. Beim Wiederaufbau hilft jetzt eine Dorfkirchengemeinde in Thüringen – indem sie Seife aus Syrien in Deutschland verkauft.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren