/ Aktuelles vom Tag

„Politik ist viel Atmosphäre“

Anhalts Kirchenpräsident Joachim Liebig setzt auf Dialog mit Russland.

Der Kirchenpräsident der Landeskirche Anhalts, Joachim Liebig. (Bild: Landeskirche Anhalts)
Der Kirchenpräsident der Landeskirche Anhalts, Joachim Liebig. (Bild: Landeskirche Anhalts)

Am Donnerstag startet die Weltmeisterschaft  in Russland. Ob die Fußball-begeisterung Einfluss haben wird auf politische Verstimmungen, bleibt abzuwarten. Die deutsch-russischen Beziehungen – ein heikles Terrain. Auf ihm bewegt sich Joachim Liebig, Kirchenpräsident der Ev. Landeskirche Anhalts. Er ist Mitglied des Petersburger Dialoges und überzeugt: die guten deutsch-russischen Beziehungen auf kirchlicher Ebene können auch die große Politik positiv beeinflussen.

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren