/ Aktuelles vom Tag

„Die Urwaldmacher“

Zwei Brüder im Dienst der Wildnis.

Der Audio-Beitrag steht ab dem 28.12.2018 zur Verfügung.

Rückblick 2018: In Europa gibt es so gut wie gar keinen Urwald mehr. Zwei Brüder wollen das ändern. Sie kaufen ganz bewusst mitten im Industriehochleistungsland in Deutschland Wald, vorwiegend in Ostdeutschland, und überlassen ihn sich selbst. Deutschland. Gerald und Jürgen Maue – zwei, die den Ruf der Wildnis als Auftrag Gottes nehmen und damit auch zum Vorbild für nachhaltiges Handeln sind.

 


Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Mauestiftung.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren