/ Aktuelles vom Tag

Lebensveränderung auf der Straße

Aktion Summer2Go spricht mit Passanten über den christlichen Glauben.

Über Glauben spricht man nicht in Deutschland. Die christliche Aktion Summer2Go will sich damit nicht abfinden. Und deshalb machen sich Freiwillige seit 10 Jahren in den Sommerferien auf den Weg, um mit den Menschen auf Plätzen und in Fußgängerzonen zu reden. 50 Freiwillige sind es diesmal. Zurzeit hält sich die Gruppe in Wetzlar auf.

Nora Oelkers von Summer2Go hat uns im Studio besucht und hat Hans Wagner über die Aktion berichtet.

„Es ist bewegend und berührend, wie Menschen darauf reagieren, wenn wir ihnen erzählen, dass es einen Gott gibt, der sich für sie interessiert und dass sie nicht alleine sind.“ (Nora Oelkers von Summer2Go)

Lust, mitzumachen? Hier stellt sich Summer2Go selbst vor

 

Summer2go Trailer 2018

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren