/ Aktuelles vom Tag

Azul ist das Spiel des Jahres

Am Montag wurde das Spiel des Jahres gekührt. Gewonnen hat das Spiel Azul.In „Azul“ übernehmen die Spieler die Rolle von Fliesenlegern für den König von Portugal. Jeder Spieler muss eine Wand – sein Spielertableau – mit Fliesen versehen. Das Muster, in dem die Wand-Fliesen angebracht werden müssen, ist vorgegeben.

Das Spiel sieht toll aus und fast sich unglaublich gut an. Optik und Haptik sind einfach klasse! Dazu kommt ein eingängiges Spielprinzip, das sich im Grunde jedem Spieler sehr schnell erschließt. Die Regeln sind auf das nötigste reduziert und auch das Spiel selbst macht keine Schnörkel dran, wo keine hingehören. Und dennoch ist „Azul“ so reizvoll, dass auch Vielspieler ihre Freude dran haben, weil es trotz seiner Schlichtheit intellektuell herausfordert.


Hier gibt‘s eine ausführliche Rezension des Spiels Azul von unserem Spiele-Experten Horst Kretschi:

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren