/ Aktuelles vom Tag

„Auseinandersetzung mit dem Antisemitismus ist der Lackmustest“

Jüdische Vertreter beklagen wachsende Feindlichkeit.

Religions- und Gewissensfreiheit ist bei uns ein hohes Gut.

Doch es gibt auch die andere Seite der Medaille: Polizei steht vor Synagogen und jüdischen Schulen. Kippa tragende Personen werden auf offener Straße angegriffen von Menschen mit muslimischem oder rechtsnationalem Hintergrund. Es ist eine traurige Wahrheit: Antisemitismus in Deutschland hat in den letzten Jahren zugenommen. Oliver Jeske hat mit jüdischen Vertretern in Berlin gesprochen.

„Die Auseinandersetzung mit dem Antisemitismus ist der Lackmustest für die deutsche Demokratie nach der Shoah.“ (Lala Süsskind – Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus)

 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren