/ Aktuelles vom Tag

Gewaltlos zur Gleichberechtigung

Zum 50. Todestag von Martin Luther-King.

Er kämpfte für Rassengleichheit und mehr Gerechtigkeit und war Hoffnungsträger für die schwarze Bevölkerung in den USA: Martin Luther-King. Vor 50 Jahren, am 4. April 1968 ist der Pastor, Bürgerrechtler und Friedensnobelpreisträger einem Attentat zum Opfer gefallen. Heiko Brattig erinnert an ihn.

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren