/ Aktuelles vom Tag

Tausend Teddys für Kinder in Syrien

In den Kindergarten oder zur Schule gehen. Und genug Zeit zum Spielen. Das sollte eigentlich für jedes Kind normal sein. Leider gilt das nicht für eine dreiviertel Million Kinder aus Syrien. Sie mussten vor dem Krieg aus ihrem Land fliehen und erhalten bis heute keine angemessene Hilfe. In Berlin gab’s deshalb jetzt einen Protest – mit ganz knuddeligen Botschaftern. Oliver Jeske berichtet für uns.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren