/ Aktuelles vom Tag

EINS in Christus

Wohl noch nie haben Christen so unterschiedlicher Konfessionen in Berlin zusammen gebetet.

Jesus Christus betete vor 2.000 Jahren um Einheit für die Menschen, die ihm nachfolgen. Seitdem gab es unzählige Entzweiungen und Kirchenspaltungen. Christen in Berlin können die Uhr auch nicht zurück drehen. Und trotzdem sind sie am vergangenen Wochenende einen beinahe revolutionären Schritt gegangen: Rund 550 Christen – griechisch-orthodoxe, Katholiken, Kopten, evangelische Landes- und Freikirchler - haben gemeinsam gebetet. Und sie ließen sich auf den Gebets- und Erfahrungsschatz des jeweils anderen ein. Vom Festival „EINS in Christus“ berichtet Oliver Jeske.

 

Banner zum Schwerpunktthema Gebet


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren