/ Aktuelles vom Tag

Weihnachten ohne Familie?

Manchmal fehlt Joseph, manchmal Maria mit dem Jesuskind. An ihrer Stelle klafft jeweils ein weißes Loch. Ungewöhnliche Postkarten mit der Weihnachtskrippe machen ab jetzt die Runde. Sie werben für die Familienzusammenführung von Flüchtlingen, die entweder durch die Wirren der Flucht in Europa verteilt sind oder nicht nachziehen dürfen aus ihren Herkunftsländern. Auf den Weg gebracht hat die Postkarten die Diakonie Hessen.

Banner zum Schwerpunktthema Heimat


Menschen wie wir – Gemeinsames Engagement für Flüchtlinge

Kostenlose Bestellung der Postkarten ab Ende November per E-Mal: [email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren