/ Aktuelles vom Tag

„Ein bisschen Glauben gibt es nicht“

Wie BILD-Reporter Daniel Böcking zum Glauben an Jesus Christus fand.

Normalerweise schauen Journalisten ja eher kritisch auf das Leben von anderen. Doch manchmal schauen Sie auch selbstkritisch auf sich. So wie Daniel Böcking. Er ist Mitglied der Chefredaktion von BILD. Als Journalist hat er ein Buch über seinen Glauben geschrieben und über die Botschaft von Jesus Christus, der uns aufruft zu Liebe und Versöhnung und zu einer ganz persönlichen Umkehr. Und genau davon hat sich auch Daniel Böcking anstecken lassen. Oliver Jeske erzählt seine Geschichte.


Calando Sendung zum Thema

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren