/ Aktuelles vom Tag

„Sie sind untergegangen wie ein Stein“

Ein Schiffsführer von Sea-Watch schildert seine Erlebnisse.

In dieser Woche ist Welttag des Flüchtlings und Migranten. Für uns Anlass genug, um uns einmal näher mit den einzelnen Schicksalen von Flüchtlingen zu befassen, die ihr Leben riskieren, um auf völlig seeuntauglichen Schlauchbooten nach Europa zu gelangen. Reinhard Schmitz ist Schiffsführer bei der Hilfsorganisation Seawatch, die Flüchtlingen in Seenot hilft. Er beschreibt das Schicksal eines jungen Flüchtlings, das ihm besonders im Gedächtnis geblieben ist.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren