/ Aktuelles vom Tag

Damit niemand im Krankenhaus allein sein muss

Käte Roos über den Dienst der „Grünen Damen und Herren“.

Unverhofft kommt oft! Es war nur ein unvorsichtiger Schritt und schon ist der Sturz passiert. Man landet im Krankenhaus. Und nun? Guter Rat ist teuer. Wer versorgt mein Haustier? Wo bekomme ich auf die Schnelle frische Sachen zum Anziehen her? Um das und mehr kümmern sich die „Grünen Damen und Herren“. Über 14.000 ehrenamtliche Frauen und Männer sind in den Kliniken und auch Altenpflegeeinrichtungen Deutschlands unterwegs. Mit Käte Roos, der evangelischen Vorsitzenden dieser Arbeit, hat Oliver Jeske gesprochen.


Hier erfahren Sie mehr über die „Grünen Damen und Herren“!


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren