/ Aktuelles vom Tag

Luther – Brandenburgs Landesvater und das deutsch-polnische Verhältnis

Nur jeder 5. Mensch im Land Brandenburg ist evangelisch. Trotzdem feiert die Landeshauptstadt Potsdam das 500. Reformationsjubiläum mit einer eigenen Ausstellung und hat einen Ministerpräsidenten, der sich klar zu seinen christlichen Wurzeln bekennt, wie Oliver Jeske herausgefunden hat.

Die Ausstellung „Reformation und Freiheit“ ist zu sehen vom 8. September 2017 bis 21. Januar 2018 im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam, Am Neuen Markt 9
Öffnungszeiten: täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr
 Infotelefon: 0331-620 85 50.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren