/ Aktuelles vom Tag

Erbe Martin Luthers

Alexander Garth hat sich als Pfarrer und Publizist schon einen Namen gemacht. Mit ungewöhnlichen Aktionen versucht er immer wieder, Menschen zum Glauben einzuladen. So hat der einst aus der DDR ausgebürgerte Geistliche nach der Wiedervereinigung in Berlin eine Jugendkirche gegründet.

Seit Januar 2017 ist Garth Pfarrer an der Stadtkirche zu Wittenberg. Dort will er nicht nur die Touristen, die derzeit im Rahmen des Reformationsjubiläums nach Wittenberg strömen, neu auf den christlichen Glauben aufmerksam machen. Er will auch die Menschen aus den östlichen Bundesländern erreichen, von denen die wenigsten zu einer Kirchen gehören. Unter anderem will Garth deshalb Christen aus Kenia nach Wittenberg holen, damit diese ein ansteckendes Beispiel geben. Regina König hat Alexander Garth in Wittenberg besucht.


Hier finden Sie die Hompage von Alexander Garth. Und hier geht es zur Stadtkirchengemeinde Wittenberg.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren