/ Aktuelles vom Tag

Mit Musik eine neue Welt entdecken

In der Musikschule Johanngeorgenstadt musizieren Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung gemeinsam.

Kein anderer Vertrag wurde so schnell von so vielen Staaten unterzeichnet wie die UN-Behindertenrechtskonvention. Vor fast 10 Jahren verpflichteten sich mehr als 160 Staaten, behinderte Menschen gleichberechtigt zu behandeln und damit „Inklusion“ zu fördern. Im Alltag ist das allerdings noch nicht ganz angekommen, jedoch: eine Musikschule hoch oben im Erzgebirge lebt Inklusion schon lange. Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung musizieren hier in Johanngeorgenstadt gemeinsam; für das sogenannte „Veeh-Harfen-Projekt“ erhält die Schule jetzt einen Förderpreis. Und wie klingen Veeh-Harfen? Regina König hat hingehört. 


Weitere Informationen:

www.johanngeorgenstadt.de

www.plansecur-stiftung.de.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren