/ Aktuelles vom Tag

Mehr Sicherheit für Juden in Europa

Mit Beobachtern sorgt sie für möglichst faire und freie Wahlen. In jüngster Zeit hat sie sich als neutraler Vermittler im Krieg zwischen der Ukraine und Russland versucht. Die Rede ist von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, kurz OSZE.

Außerdem richtet die OSZE ihr Augenmerk zusätzlich auf die Sicherheit von Juden in ihren knapp 60 Mitgliedsstaaten in Europa, Nordamerika und Asien. Dazu hat die OSZE jetzt in Berlin einen Leitfaden zum Umgang mit Antisemitismus vorgestellt. Oliver Jeske berichtet.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren