/ Aktuelles vom Tag

global.gerecht.gestalten

Kirchliches Bündnis zum G20 Gipfel.

Anfang Juli treffen sich verschiedene Vertreter der größten Industrie- und Schwellenländer (G20) in Hamburg, um über zentrale Themen der Globalisierung zu sprechen. Dabei geht es um Wirtschafts- und Finanzfragen, aber auch um Klimawandel, Fluchtursachen und vieles mehr. Themen, die alle Länder unserer Erde betreffen. Unter dem Motto „global.gerecht.gestalten.“ hat sich ein „Kirchliches Bündnis zum G20-Gipfel“ gegründet, um mit Gottesdiensten, Andachten und Veranstaltungen die Beratungen zu begleiten und sich an friedlichen Aktivitäten vor und während des Gipfels zu beteiligen. Das Bündnis setzt sich für eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung ein und will Zeichen setzen für eine Partnerschaft, die Frieden und Gerechtigkeit für alle Menschen im Blick hat. Über die Hintergründe des G20-Gipfels spricht Katja Völkl mit Ellen Prowe vom Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren