/ Aktuelles vom Tag

Aussteiger in Seenot

Michael Kottsieper über eine besondere Gebetserhörung

„Wunder gibt es immer wieder“, heißt es in einem Lied. Aber Hand aufs Herz: Wer hat selber schon einmal ein Wunder erlebt? Noch dazu so ein großes wie die, von denen im Neuen Testament die Rede ist? Da gibt es ja z. B. die Geschichte von der Sturmstillung, wo die Jünger mitten auf dem See Genezareth buchstäblich in Seenot geraten und durch ein machtvolles Wort von Jesus gerettet werden.

Michael Kottsieper hat genau das selbst erfahren. Wie es dazu kam, erzählt Miriam Schaumburg.

Michael Kottsieper zu Gast in der ERF TV-Sendung „Mensch, Gott“


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren