/ Aktuelles vom Tag

Bündnis gegen Altersarmut

Auch Kirche fordert: Rente muss zum Leben in Würde reichen.

Dr. Dieter Heidtmann (Foto: Evangelische Landeskirche in Baden)
Dr. Dieter Heidtmann (Foto: Evangelische Landeskirche in Baden)

Ab dem Jahr 2030 droht jedem dritten Bürger die Grundsicherung im Alter und damit der Gang zum Sozialamt. Und das trotz eines langen Arbeitslebens in Vollzeitbeschäftigung. Deshalb haben sich 31 Organisationen, Verbände und Gewerkschaften aus Baden-Württemberg zu einem breiten gesellschaftlichen Bündnis gegen Altersarmut zusammengefunden. Dazu gehört auch der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt in Baden. Katja Völkl im Gespräch mit Dr. Dieter Heidtmann, dem Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren