/ Aktuelles vom Tag

Ein Ort der Ruhe und der spektakulären Architektur

Rast in der Autobahnkirche Wilnsdorf

Freitag – rein ins Auto und ab ins Wochenende. Für viele Berufspendler steht genau das wieder an. Heim zur Familie und das bitte möglichst schnell und ohne Stau. Da können sich beim Anblick der vielen Rücklichter vor einem nicht nur die Autos stauen sondern auch die Aggressionen. Um die wieder abzubauen, empfehle ich den Stopp in einer der über 40 Autobahnkirchen in Deutschland. Wie zum Beispiel in der Autobahnkirche an der A45 im Siegerland. Sie ist keine gewöhnliche Kirche, denn das Gebäude hat aufgrund seiner Architektur bereits neun internationale Auszeichnungen erhalten. Annabel Stahl hat sich vor Ort von diesem besonderen Gotteshaus einen Eindruck gemacht.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren