/ Aktuelles vom Tag

Schluss mit der Armutsfalle im Alter!

Deutschland wird immer älter. Auf der einen Seite heißt das: Es gibt viel zu wenig Kinder in unserem Land. Aber da ist eben auch die schöne Seite vom Ganzen - nämlich: Menschen bleiben immer länger gesund. Sie haben eine höhere Lebenserwartung. Und wenn eines Tages die Gebrechlichkeit einsetzt, gibt es eine vergleichsweise gute Pflege bei uns. Doch die muss auch bezahlt werden. Viele Fragen: Wird mein Geld im Alter reichen?

Der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege – kurz DEVAP - steht für fast 2.000 Seniorenwohnheime und 1.400 ambulante Einrichtungen in Deutschland. Er fordert: Die Politik muss umsteuern, damit Altersarmut verhindert wird. Der DEVAP hat auch einen konkreten Vorschlag dazu. Oliver Jeske macht eine Beispielrechnung auf.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren