/ Aktuelles vom Tag

Nachhaltigkeit ist nur ein „Feigenblatt“

Wahrscheinlich geht es Ihnen wie mir: Beim Freihandelsabkommen CETA zwischen Kanada und der EU blicke ich kaum noch durch. Auf der einen Seite stehen die Globalisierungs-Gegner. Sie befürchten, dass Europa das Zepter aus der Hand gibt, wenn es um Arbeitsrechte und Nachhaltigkeit geht. Auf der anderen Seite stehen die, die in CETA das Mittel zur Sicherung von Lohn und Brot für Viele sehen. Wer von beiden hat Recht?

Ein Bündnis aus dem kirchlichen Hilfswerk „Brot für die Welt“, der Gewerkschaft Verdi und zwei Initiativen für Nachhaltigkeit hat sich jetzt zu Ceta positioniert. Ihre These: Das geplante Abkommen hat die gleichen Fehler wie viele bilaterale Abkommen in den letzten 20 Jahren. Ein harter Vorwurf. Oliver Jeske weiß mehr. 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren