/ Aktuelles vom Tag

Eine irre Geschichte!

Wolfgang Thierse über die Botschaft von Weihnachten

Wolfgang Thierse war sieben Jahre lang als Präsident des Deutschen Bundestags der zweitwichtigste Mann im Staat. Und: Er ist dafür bekannt, dass er kein Blatt vor den Mund. Das gilt auch, wenn er über Weihnachten spricht:

„Das ist eigentlich … der Geburtstag von Jesus, mit dem auch eine große Heilserwartung verbunden ist. ...Wir feiern ja etwas, das geradezu spektakulär ist: Gott wird Mensch. Das gibt es so in keiner anderen Religion.“

Gott nimmt das menschliche Schicksal an

Und das hat eine enorme Bedeutung. Denn egal, ob man an das jüngste Attentat auf dem Berliner Weihnachtsmarkt denkt oder an den anderen Terror in der Welt: Manchmal könnte man den Eindruck kriegen: Gott interessiert sich nicht für das, was auf unserer Welt geschieht. Aber damit dass Gott in Jesus Christus Mensch geworden ist, beweist er das Gegenteil, sagt Wolfgang Thierse.

Gott nehme das menschliche Schicksal an. „Er ist Flüchtling. Er wird arm geboren. Er ist ein Außenseiter in der jüdischen Gesellschaft. Er leidet. Er wird ans Kreuz geschlagen. Er stirbt. Eine irre Geschichte!“

Gänsebraten und Klöße

Und das muss gebührend gefeiert werden, meint Wolfgang Thierse. In der Familie des ehemaligen Bundestagspräsidenten gibt es daher lang gepflegte Weihnachtstraditionen: „Wir feiern mit unseren Kinder und unseren Enkeln zusammen. Es gibt am Heilgen Abend Gänsebraten mit Klößen und Gemüse. Die Bescherung ist vorher. Und vor der Bescherung singen wir Weihnachtslieder und einer aus der Familie liest das Weihnachtsevangelium vor. Und dann ist Bescherung für die Kinder, die ja sonst vor Ungeduld platzen.“


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren